Ist die Messe-Teilnahme als Aussteller wirklich sinnvoll?

Ist die Messe-Teilnahme als Aussteller wirklich sinnvoll?

Als Coach und Consultant des Fraunhofer Instituts IDMT besuche ich regelmäßig die Hannover Messe, und habe weitere Tage auf der Messe damit verbracht, mich auf der Messe zu informieren und Kontakte herzustellen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass es relativ viele Aussteller gab, bei denen ich keinen einzigen Besucher gesehen habe.

Einige habe ich dazu befragt, und am Ende der Messe erzählten sie mir, dass sie insgesamt gerade mal 5 Kontakte bekommen haben, die aber nicht unbedingt vielversprechend aussehen.

Und das als Ergebnis für 5 Tage Messe, mit erheblichen Standgebühren und Kosten.

Selbst bei einem kleinen Messestand entstehen gigantische Kosten. Zusätzlich zu denen hohen Standgebühren kommen noch Reisekosten, Hotels, Verpflegung und Arbeitszeit.

Da kommen dann schnell einige Zig-Tausend Euro zusammen.

Die Frage bleibt: Lohnt es sich, als Aussteller an einer Messe teilzunehmen?

Die Antwort entscheidet der Aussteller! Und die Antwort hängt ab von den Kriterien, die eine Messe sinnvoll und lohnenswert sein lassen und welche Ziele der Aussteller erreichen möchte.

Geht es nur im die Sichtbarkeit, ohne zusätzliche Umsatzerwartungen, dann ist ein Ziel wesentlich schneller erreicht als hätte man das Ziel mit Umsatzsteigerungen verknüpft. Möchte man Neukunden gewinnen, ist die Messlatte schon wesentlich höher, dafür aber auch messbar.

Haben sich innerhalb von ein bis zwei Jahren nach der Messe keine Neukunden durch die Messe-Aktivitäten gewinnen lassen, ist das Ziel ganz klar verfehlt und die Messe hat sich eben nicht gelohnt.

Darum ist es so WICHTIG, sich VOR der Messe genau zu überlegen: Was will ich erreichen? Kann ich dieses Ziel auch anders erreichen, ohne die hohen Messekosten auszugeben?

In viele Fällen kommt man zu dem Schluss, dass ein Messe-Budget von z.B. 50.000 Euro sehr viel sinnvoller investiert wäre, wenn der Vertrieb eine Akquise-Kampagne durchführen würde.

Allerdings kann man auch den Messe-Erfolg relativ gut planen. Leider erlebe ich es, dass die allermeisten Firmen entweder kein oder viel zu wenig Messe-Marketing durchführen.

Es werden vor der Messe keine Termine für die Messe eingeplant, keine potentiellen Kunden konkret und namentlich eingeladen. Und da sind dann natürlich Enttäuschungen vorprogrammiert.

Das muss nicht sein.

Menü